Alle sechs russischen Kampfjets des Typs MiG-29 in Serbien angekommen!

0
1964
Photo: Sputniknews / Anton Denisow
Zwei russische Flugzeuge des Typs MiG-29 sind am Mittwoch in der serbischen Hauptstadt Belgrad eingetroffen. Damit wurde die Lieferung von insgesamt sechs Kampfjets abgeschlossen. Dies berichtet die Nachrichtenagentur Tanjug unter Berufung auf eine eigene Quelle im Verteidigungsministerium.
 
Zwei Flugmaschinen in zerlegter Form wurden demnach am Mittwoch mit einem Flugzeug des Typs An-124 aus der Region Moskau auf den Flugstützpunkt Batajnica transportiert. Zwei weitere seien am Dienstag und die ersten bereits am Montag geliefert worden.
 
Der serbische Präsident Aleksandar Vucic hatte am Montag erklärt, dass die Lieferung der sechs Kampfflugzeuge des Typs MiG-29 aus Russland im Rahmen der militärtechnischen Unterstützung Serbiens außenpolitischen Druck auf Belgrad auslösen könnte. Die Republik werde aber nicht aufhören, ihre Verteidigungsfähigkeit, darunter auch im Bereich der Luftstreitkräfte und Flugzeugabwehr, zu verstärken.
 
Serbiens Verteidigungsminister Aleksandar Vulin hatte zuvor mitgeteilt, dass die russischen Flugzeuge am 20. Oktober bereits zum ersten Mal bei einer Parade zum Jahrestag der Befreiung von Belgrad gezeigt würden. Am selben Tag sollten auch die Piloten der Luftstreit- und Fliegerabwehrkräfte, die in Russland zusätzlich trainiert wurden, dem Publikum vorgestellt werden.
 
Im Dezember 2016 war mitgeteilt worden, dass Russland im Rahmen der militärischen Unterstützung sechs Kampfflugzeuge MiG-29, 30 Panzer T-72C und 30 Spähpanzer BRDM-2 an Serbien liefern werde.
 
Quelle: Sputniknews

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT