Belgrad: Vertrag über die Gaspipeline „South Stream“ unterzeichnet!

0
144

Die Direktoren der beiden Unternhmen Dušan Bajatović und Stanislaw Anikejew haben nach der Unterzeichnung erklärt, dass dies ein historischer Tag für die serbische Energiewirtschaft ist, und dass das erste Gas durch den South Stream in Serbien bis Ende 2016 kommen wird. Die Vertreter der beiden Unternehmen haben angeführt, dass der Vertrag einen Wert von 2,1 Milliarden Euro hat, wie auch, dass der serbische Teil der Gas-Pipeline nach den besten internationalen Standards gebaut wird.

Quelle: Voiceofserbia.org

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT