Exclusiv: Bosnier aus Deutschland zerstört Kreuz in Sarajewo! (Fotos)

0
338

Ein moslemischer Bosnier der in der deutschen Stadt Offenbach lebt, hat das Kreuz welches nahe der Hauptstadt von Bosnien-Herzegowina aufgestellt wurde zerstört. Hierbei handelt es sich um den bereits bei der Polizei bekannten Mirza Hatic, der schon vor einigen Monaten versucht hatte das Kreuz nahe Sarajewo zu zerstören, doch wegen des schnellen Eingriffs der Polizei der Republika Srpska, bei seinem Vorhaben verhindert wurde. Dannach schwörte Hatic, dass er das Kreuz beseitigen wird, auch wenn er mit seinem eigenen Leben dafür bezahlen würde, denn schließlich sei er es den bosniakischen Müttern schuldig, verkündete er. Schließlich ist es dem 27-Jährigen Bosnier aus Offenbach und seinen Freunden in der heutigen Nacht gelungen. Anschließend verkündete er in den bosnischen Medien, dass er sehr Stolz auf diesen Akt ist und dass er dieses Kreuz zerstören werde, egal wo es aufgestellt wird.

Das Kreuz wurde im September 2014 aufgerichtet, um an die 6.500 ermordeten Serben in Sarajevo zu erinnern, die ihre Leben während des Bosnienkrieges in den Jahren von 1991 bis 1995 verloren haben.

Mirza Hatic

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT