Botschaft der Haager Ankläger an Seselj!

0
1779
Photo: SRS

Vor kurzem wurde im Mechanismus für internationale Strafgerichte in Den Haag die Sitzung zur Berufung der Anklage wegen der Befreiung von Vojislav Seselj abgehalten.

Da Seselj abgelehnt hat, an diesem Prozess teilzunehmen, deshalb wurde er von der amerikanischen Juristin Collin Rowan vertreten.

Die Anklage behauptet, dass der Gerichtssenat die Tatsachen falsch gedeutet und keine richtige Erklärung des Freispruchs für Seselj gegeben hat.

Man verlangt, dass Seselj entweder schuldig gesprochen wird zu allen Anklagepunkten, oder dass der Prozess gegen ihn wiederholt wird.

Seselj hat 10 Tage, auf die Berufung der Anklage zu antworten.

Quelle: Vesti Online

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT