Brnabic: Politischer Unsinn, dass Kosovo am Gipfel als Staat teilnimmt

0
1093
Photo: Wikipedia Commons / Panonian

Die Premierministerin Serbiens Ana Brnabic hat erklärt, dass es ein politischer Unsinn wäre, wenn das Kosovo am Gipfel EU – Westlicher Balkan in Sofia als Staat teilnehmen würde. Sie sagte, dass es von der Reaktion Pristinas auf die Gründung der Gemeinschaft Serbischer Gemeinden abhängen wird, ob Belgrad an diesem Gipfel teilnimmt.

„Bulgarien ist ein guter Partner uns die EU ist unser strategisches Ziel und es wäre in unserem Interesse, an diesem Gipfel teilzunehmen“, sagte sie.

„Fünf wichtige EU-Länder erkennen das Kosovo nicht an und deswegen kann das Kosovo auch nicht als Staat anwesend sein. Dabei ist die EU-Kommission auch statusmäßig neutral“, sagte sie.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT