Covic: So wurde der Fan von Roter Stern ermordet! (Video)

0
145

Der Präsident des Basketballvereins Roter Stern Telekom verkündete, dass der 25-Jährige Marko Ivkovic aus einem Hinterhalt heraus ermordet wurde. Während türkische Polizeikräfte Gummigeschosse und Tränengas einsetzten, um die beiden Fangruppen zu trennen, folgte ein Angriff von Galatasaray-Hooligans auf Roter Stern Fans, die versuchten sich aus dem Rauch und Tränengas zurückzuziehen. Daraufhin erstach ein Anhänger des türkischen Clubs den 25-Jährigen Marko Ivkovic von hinten. Der Präsident von KK Roter Stern Telekom kritisierte das Verhalten der Polizeikräfte aufs Schärfste.

– Es bleibt mir um ehrlich zu sein ein Rätsel, warum unsere Fans erst bis zum Spielort eskortiert und anschließend nicht reingelassen wurden, verkündete Nebojsa Covic auf einer Pressekonferenz.

Video

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT