Dacic: Wir stehen unter großem Druck wegen dem russisch-serbischen Zentrum!

0
1465
Photo: Youtube

 

„Im Westen gibt es eine große anti-russische Hysterie“, erklärte der serbische Chefdiplomat Ivica Dacic und betonte, dass alle in der Welt vom Humanitären Zentrum in Nis gehört haben, in welchem fünf Serben, vier Russen, einige Fahrer, Dolmetscher und ein Hund engagiert seien.

Er sagte auch, man habe noch nicht entschieden, ob das Zentrum diplomatische Immunität bekommt, dass Serbien diesbezüglich aber unter großem Druck steht, aber dass man aber die Entscheidung im Interesse des Landes fällen wird.

„Es ist klar, dass es eine anti-russische Hysterie gibt, und dass alles so gedeutet wird, als hätte Russland einen großen Einfluss auf unsere Region, und dieser Einfluss sei schlecht. Ich habe ihnen aber in zahlreichen Treffen gesagt, dass für Serbien und das serbische Volk Einflüsse von anderen Halbkugeln der Erde – nicht der östlichen – mehr Schaden angerichtet haben“, so Dacic.

Quelle: RTS

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT