Die Karadjordjevics verlangen einen Teil von St. Stefan von Montenegro!

0
1479
Photo: Pixabay

Prinz Alexander Karadjordjevic verlangt von Montenegro, dass ihm Eigentum auf der Insel St. Stefan zurückerstattet wird, da ein Teil des Grundstücks zwischen Luxusvillas auf einer Fläche von  13.293 m2 zur Restitution an die königliche Familie verzeichnet ist, melden montenegrinische Medien.

Ein Teil des Grundstücks umfasst auch fast 5000 m2 des Milocer-Parks, der im Moment der Bank Prva Banka der Familie Djukanovic gehört.

Prinz Alexander Karadjordjevic, seine Ehefrau Prinzessin Katharina und die restlichen Erben haben am 7. April 2005 durch Anwälte einen Antrag gestellt, dass der königlichen Familie all ihr Eigentum in Montenegro zurückerstattet wird.

Quelle: RTS

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT