Dodik lehnte es erneut ab, mit der US-Botschafterin Hände zu schütteln!

2
1585
Photo: SNSD

 

Während der Gedenkfeier für die Opfer des Ustasa-Regimes im Zweiten Weltkrieg übersprang der Präsident der Republika Srpska Milorad Dodik erneut, wie letztes Jahr, die US-Botschafterin.

 

Das Portal Indeks schreibt, dass die Gedenkfeier für die Opfer des Ustasa-KZ Jasenovac und seines schlimmsten Zweiges, Donja Gradina, vom diplomatischen Skandal gekennzeichnet wurde.

 

Dodik ist seit letztes Jahr auf der schwarzen Liste des US-Finanzministeriums, als Person, die den Frieden und Stabilität in Bosnien und Herzegowina bedroht.

 

Quelle: RTS

2 KOMMENTARE

  1. Beim letzten mal wo Dodik die Hand der Us Botschafterin ausgeschlagen hatte kam prompt 2 Monaten später Finanz-Sanktionen gegen Dodik dem nicht genug! Wurde Dodik zum zerstörerischen Faktor in Bosnien und Feindbild erklärt! Der nur darauf lauert Krieg herbeizuführen! Mal ehrlich Dodik! Dodik ist der auf Frieden sinnt und Izebegovic der der Zündelt und dauernd davon Redet das die Republika Srpska keine Daseins-Berechtigung hat!

    Also wer versucht das Dayton-Abkommen zu torpedieren! Dodik oder Izetbegovic

  2. Das Dayton-Abkommen garantiert der Republika Srpska Ihre Daseins-Berechtigung! Warum versucht man mit aller Macht Republika Srpska zu isolieren! Mit Sanktionen gegen Dodik!

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT