Erklärung aus Pristina zum grauenhaften Verbrechen von Muhaxheri in Syrien!

0
203

„Die Tat des Kosovo-Albaners Lavdrim Muhaxheri, der vor zwei Tagen in Syrien einen jungen Mann enthauptet hat, hat nichts mit Albanern und Glauben zu tun. Dies ist ein Einzelverbrechen, eine Unmenschlichkeit, welche nur eine Person mit psychischen Problemen begehen kann“, schreibt das in Priština erscheinende Blatt Zeri. Muhaxheri (24) aus Kačanik, der in den Dschihad nach Syrien gegangen ist, als Mitglied der berüchtigten Terrororganisation ISIS, hat auf seinem Facebook-Profil Bilder veröffentlicht, wie er einen jungen Mann festhält und sich vorbereitet, ihn mit einem Messer zu enthaupten, und wie er mit dem abgeschlagenen Kopf posiert.

Quelle: Voiceofserbia.org

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT