EU spendet 28 Millionen Euro für die integrierte Grenzverwaltung!

0
805
Photo: Pixabay

In der Regierung Serbiens hat man zwei Abkommen unterzeichnet, die sich auf die Grenz- und Migrationsverwaltung in Serbien beziehen. Der erste hat einen Wert von 28 Millionen Euro, der andere 16 Millionen Euro, wobei es sich um Mittel handelt, die man nicht zurückzahlen muss. Nach der Strategie für die Länder des Westlichen Balkans ist dies noch eine gute Nachricht für Serbien, bewertete die Ministerin für europäische Integrationen Jadranka Joksimovic.

Sie sagte, diese Abkommen würden nicht alle Kandidatenländer bekommen, weil das Geld ist, welches direkt in den Haushaltsplan eingepumpt wird.

„Dies ist ein großes Zeichen des Vertrauens“, sagte Joksimovic.

Weiter gab die Ministerin an, dass Serbien dieses Vertrauen schon seit Jahren genießt, und dass solche Abkommen auch früher unterzeichnet wurden.

Quelle: RTS

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT