Fussball: Fährt Muslin doch zur Weltmeisterschaft nach Russland?

0
1602
Photo: fss.rs

Der ehemalige Nationaltrainer Serbiens Slavoljub Muslin könnte dennoch bei der Weltmeisterschaft 2018 in Russland tätig sein.

Mit der serbischen Fußball-Nationalmannschaft erkämpfte er die direkte Platzierung ins Turnier, wurde aber danach schnell gefeuert. Wie die Sachen jedoch stehen, wird er nicht lange arbeitslos sein.

Mozzartsport schreibt, dass er Australiens Nationalmannschaft leiten könnte. Wie die Medien melden, ist er schon in Australien und verhandelt.

Australien spielt in der Gruppe mit Frankreich, Dänemark und Peru.

Quelle: Vesti Online

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT