Gesetzentwurf über elektronische Geschäftsführung angenommen

0
527

 

Die Regierung Serbiens hat den Gesetzentwurf angenommen, der sich auf elektronische Dokumente, elektronische Identifizierung und vertrauliche Dienstleistungen im elektronischen Bereich bezieht und welches ermöglicht, dass elektronische Dokumente „Papierdokumenten“ gleichgestellt werden.

Das Gesetz regelt die elektronische Signatur, elektronische Stempel, Zeitstempel, elektronische Zustellung und elektronische Aufbewahrung von Dokumenten, was einfachere und preiswertere Geschäfte, wie auch Papiereinsparung ermöglichen wird.

In diesem Moment sehen mehr als 100 Vorschriften vor, dass unbedingt physische Kopien von Dokumenten benutzt werden müssen, heißt es aus dem PR-Büro der Regierung. „Dieses Gesetz ist der erste Schritt in Richtung Vereinfachung von allen Arten von Prozessen, Verfahren und Geschäften“, heißt es.

 

Quelle: RTS

 

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT