Kombi im Kosovo mit Steinen angegriffen, zwei Personen verletzt

0
182

 

Zwei Personen wurden verletzt als unbekannte Personen einen Kombi mit Steinen angegriffen haben, in welchem eine Gruppe von Serben war, die vom Gazimestan zurückfuhr, wo sie der Gedenkfeier anlässlich des Jahrestags der Kosovo-Schlacht beiwohnten.

Die zwei Personen sind 78 und 18 Jahre alt und kommen aus Belgrad. Beiden wurden chirurgisch Kopfverletzungen versorgt und sie befinden sich im Krankenhaus im nördlichen Kosovska Mitrovica.

Die Polizei untersucht den Zwischenfall und es heißt, man habe auch ein Molotowcoctail neben den Wagen geworfen.

 

Das Kombi war in einer Kolonne von Automobilen, die Polizeibegleitung hatten.

 

Quelle: RTS

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT