Kroatiens Präsidentin Grabar Kitarovic: Unser Land hat niemanden angegriffen!

0
3135
Photo: Wikipedia Commons / Hina / Damir Sencar / ds

Die kroatische Präsidentin Kolinda Grabar Kitarovic hat negiert, dass am Mittwoch im Haager Tribunal ein Urteil gegen Kroatien und das kroatische Volk in Bosnien und Herzegowina ausgesprochen wurde, weil, wie sie sagte, Kroatien kein Aggressor gewesen sei und das meiste für die Einheit in Bosnien und Herzegowina gemacht habe, während sich das kroatische Volk gegen die großserbische Aggression stellte.

„Kroatien und Bosnien und Herzegowina wurden von Milosevics Serbien angegriffen, mit der Jugoslawischen Volksarmee, welche sich in den Dienst der Schaffung von Großserbien stellte“, sagte sie.

Weiter gab sie an, Kroatien müsse zugeben, dass manche Kroaten Verbrechen begangen haben, dass es aber ungerecht ist, dass nicht auch serbische und bosniakische Verbrechen an Kroaten bestraft wurden.

Grabar-Kitarovic sagte, sie werde bald Bosnien und Herzegowina besuchen, und führte fort, dass Kroatien von Anfang an die Gründung des Haager Tribunals unterstützte.

Quelle: RTS

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT