Monica Bellucci eröffnet das 45. Internationale Filmfest “Fest“ in Belgrad!

0
3279
Photo: Pixabay
“Liebe Belgrader, das Fest ist eröffnet“, mit diesen Worten wurde im Sava Zentrum das 45. Internationale Filmfestival “Fest“ von der italienischen Filmschauspielerin und Model Monica Bellucci eröffnet.
 
Im Rahmen des Festivals werden 95 Filmpremieren bis zum 5. März zu sehen sein. Im Hauptwettbewerb werden 15 Filme aus Kroatien, Griechenland, Russland, Holland, Irak, Slowenien, Iran, Israel, Tschechien, Italien, Frankreich und Island zu sehen sein, während in der nationalen Auswahl „serbischer Film“ das Publikum sieben Vorstellungen erwartet, unter ihnen befinden sich zwei Premieren „Rekvijem za Gospođu J.“ (dt. „Requiem für Frau J.“) von Bojan Vuletic und “Afterparty“ von Luka Bursac.
 
Das dritte Wettbewerbsprogramm „Grenzen“, wurde dem Kunsthaus und subversiven Filmen gewidmet, die acht Filme umfassen, die laut den Worten von Mladen Djordjevic “die Beseitigung der Grenzen zwischen Dokumentar- und Spielfilme“ zeigt.
 
Belucci hat vor der Vorführung des Films „Na mlečnom putu“ (dt. Auf der Milchstraße) von Emir Kusturica, ihre Zufriedenheit zum Ausdruck gebracht, weil sie vier Jahre in Serbien verbracht hat um mit dem außergewöhnlichen Regisseur Emir Kusturica zusammenzuarbeiten, was laut ihren Worten eine tolle Erfahrung für sie war.
 
Sie bedankte sich bei Serbien für die entgegengebrachten Liebe, der warmen Atmosphäre und der Schönheit, auf die sie während ihres Aufenthalts traf, während des Filmdrehs.
 
“Ich bin froh, dass so eine wichtige italienische Künstlerin dazu beiträgt unser berühmtestes Filmfestival zu fördern“, sagte der serbische Filmregisseur Emir Kusturica.
 
Quelle: B92

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT