Montenegro: Strafanzeige gegen Metropolit Amphilochius!

0
1047
Photo: Media Centar Beograd

 

Die Montenegrinische Bewegung hat Strafanzeige gegen den serbischen orthodoxen Metropoliten von Montenegro Amphilochius erstattet, weil er ihren Worten zufolge Hass auf nationaler, rassistischer und religiöser Basis verbreitet.

Es heißt, dass er mit seinen Erklärungen bei den Gottesdiensten in Crmnica und im Kloster Cetinje am 17., 19. Und 21. September eine Straftat begangen hat.

„Er verletzte das Ansehen des Volkes, der Minderheitenvölker und anderer Minderheiten in Montenegro, indem er sie mit  Ochsen verglich, die ein Zeichen mentaler Zurückgebliebenheit sind“, heißt es.

Es heißt, dass er noch viele anderen Beleidigungen aussprach, und dass dies nicht das erste Mal war. Sie heben hervor, dass dies auch nicht die erste Anzeige gegen ihn wegen gleichen Gründen ist.

Quelle: RTS

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT