Neue Staffel von „Selo gori, a baba se češlja“ wird gedreht!

0
477
Die Dreharbeiten an der fünften Staffel der RTS-Kultserie „Selo gori, a baba se češlja“ haben gestern im Kloster der Hl. Petrus und Paulus bei Belgrad begonnen.
In den kommenden drei Monaten wird man in der Umgebung von Belgrad, in Zentralserbien und im Tal von Westmorava drehen, wonach man, wenn die Bedingungen geschaffen werden, im Juli in Kosovo und Methochien drehen und dort die Serie beenden wird.
Die Serie „Selo gori, a baba se češlja“ wird dann insgesamt 101 Folgen haben, womit es die längste serbische Serie aller Zeiten sein wird.
 
Quelle: Tanjug

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT