Pobjeda: In Serbien gibt es 18.000 Millionäre, in Montenegro 54!

0
1543
Photo: Pixabay

„Montenegro hat 54 Millionäre, und der reichste unter ihnen hat etwa 14 Millionen Euro eingespart, während in Serbien etwa 18.000 Bürger Millionäre sind“, schreibt das Blatt Pobjeda.

Das Blatt schreibt, dass Ende 2017 54 Bürger Montenegros mehr als eine Million Euro auf dem Bankkonto hatten.

Die reichste Firma hat ein Bankkonto mit 56 Millionen Euro, und die Zahl der Millionäre in den Banken ändert sich von Jahr zu Jahr.

Letztes Jahr hatte der reichste Bürger 4,13 Millionen Euro und 140 Unternehmen hatten mehr als eine Million Euro.

Bisher gab es in Montenegro keine Milliardäre.

Quelle: RTS

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT