Schlägerei beim WM-Qualifikationsspiel: Bosnien – Griechenland! (Video)

0
10842
Photo: nfsbih.ba
Gestern Abend trafen in der Qualifikationsgruppe H für die Weltmeisterschaft 2018 in Russland, Bosnien-Herzegowina auf Griechenland. Zum Qualifikationsspiel im Bilino Polje Stadion in Zenica kamen etwa 11.000 Zuschauer.
 
Bosnien, das mit 10 Punkten auf Platz 3 der Gruppe H liegt wollte umbedingt den Tabellenzweiten (Griechenland, 11 Punkte) besiegen, um an den Griechen vorbeizuziehen, doch daraus wurde nichts, beide Mannschaften trennten sich mit einem 0:0 Unentschieden. Im Spiel selber verteilte Schiedsrichter Nicola Rizzoli aus Italien insgesamt 7 gelbe Karten.
 
Nach Abfiff des Spiels gerieten der Bosnier Edin Dzeko und der Grieche Konstantinos Manolas, die übrigens beide beim AS Rom spielen, aneinanander. Anschließend kam es zu einem Gerangel zwischen beiden Teams, in welcher Bosniens Co-Trainer dem griechischen Spieler Giannis Giannotas per Faustschlag den Zahn herausschlug.
 
Zuvor kam es bereits auf den Tribünen im Stadion zur Schlägerei zwischen griechischen Fans und den Polizeikräften, da die grichische Hymne von den Bosnien so sehr ausgepfiffen wurde, sodass man sie kaum hören konnte.
 
Aktuelle Tabelle der Gruppe H:
1. Belgien, 16 Punkte.
2. Griechenland, 12 Punkte.
3. Bosnien-Herzegowina, 11 Punkte.
4. Zypern, 7 Punkte.
5. Estland, 4 Punkte.
6. Gibraltar, 0 Punkte.
Video

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT