Serbien hat die größten Goldreserven auf dem Balkan!

0
6743
Photo: Pixabay
Der World Gold Council hat eine neue Liste der Länder veröffentlicht, die die größten Goldreserven haben. Auf dem ersten Platz befinden sich die Vereinigten Staaten 8,133.5 Tonnen, Serbien nimmt Platz 63 auf der Liste ein.
 
An zweiter Stelle befindet sich Deutschland mit 3,377.9 Tonnen, und auf dem dritten Platz der Internationale Währungsfonds (IWF) mit 2,814.0 Tonnen.
 
Unter den zehn reichsten befinden sich auch Italien, Frankreich, China, Russland, die Schweiz, Japan und die Niederlande.
 
Wenn es um den Balkan geht, hat Serbien das meiste Gold (18,8 Tonnen) und nimmt somit den 63. Platz ein. Mazedonien folgt auf Platz 77, mit 6,9 Tonnen.
 
Auf Platz 88. befindet sich Slowenien mit 3,2 Tonnen, während Bosnien und Herzegowina mit 3,0 Tonnen iauf dem 91. Platz liegt.
 
Auf dem 98. Platz liegt Albanien mit 1,6 Tonnen, während den letzten, Platz 100. die Mongolei mit 1,5 Tonnen Gold belegt.
 
Die Liste, die auf Daten des Internationalen Währungsfonds basiert, gibt es keine Länder, die in den letzten sechs Monaten keine neuen Zahlen vorgelegt, sowie diejenigen, die ihre Informationen nicht öffentlich teilen. Montenegro und Kroatien befinden sich nicht auf der Liste.
 
Quelle: RTS

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT