Serbien: Mögliche Parlamentswahlen würden zusammen mit den Präsidentschaftswahlen stattfinden!

0
1255
Photo: Google

Serbiens Premier Aleksandar Vucic hat erklärt, dass außerordentliche Wahlen in Serbien, im Falle, dass sie ausgeschrieben werden, gemeinsam mit den Präsidentschaftswahlen stattfinden werden. Seinen Worten zufolge müsste man keine zusätzlichen Gelder dafür absondern, da schon Mittel für die Präsidentschaftswahlen gesichert sind. Er sagte auch, er befasse sich nicht mit Meinungsumfragen, sondern mit der Arbeit der Regierung, und er werde etwa 25 Tage für die Kampagne für die Präsidentschaftswahlen absondern. Premier Vucic sagte, er sei nicht von denen, die in Moskau eine Sache sagen, und in Brüssel eine andere. Serbien sei militärisch neutral, und das werde so bleiben. „Die Kraft Serbiens ist darin, dass es seine Politik nicht ändert“, sagte er. Vucic kündigte auch an, dass am Montag, den 26. Dezember, alles im Bezug auf die Serbische Liste gelöst wird, da ein Teil der Mitglieder ins Kosovo-Parlament zurückgekehrt sind, obwohl Belgrad dagegen war.

Quelle: Vecernje Novosti

 

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT