Serbien sendet an Kroatien eine Protestnote wegen neuen Taxen, Brnabic hofft auf eine Lösung

0
806
Photo: mduls.gov.rs

 

„Serbien wird nochmal zeigen, dass es konstruktiv und tolerant ist, aber wir werden die neuen Maßnahmen Kroatiens für Produkte aus Serbien nicht ignorieren und wir werden es schaffen, die Hersteller und Exportunternehmen zu schützen“, erklärte die Premierministerin Serbiens Ana Brnabic. Sie sagte, sie habe mit ihrem kroatischen Amtskollegen Andrej Plenkovic gesprochen und ihn gebeten, dass man in den kommenden Tagen anfängt, eine Lösung für dieses Problem auf bilateralem Niveau zu suchen.

Sie sagte der RTS, sie habe mit ihm in Podgorica gesprochen, und sie habe den Eindruck bekommen, dass er nicht alle Informationen hat, weil die Maßnahmen das Landwirtschaftsministerium und nicht die Regierung eingeführt hat.

Sie sagte, sie habe ihn gebeten, dass der kroatische Landwirtschaftsminister so schnell wie möglich seinen serbischen Amtskollegen Branislav Nedimovic oder Handelsminister Rasim Ljajic kontaktiert.

„Dies ist ein Verstoß gegen das Stabilisierungs- und Assoziierungsabkommen mit der EU“, sagte sie.

 

Quelle: RTS

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT