So verlief das Neujahrsfest 2018 in der Republik Serbien!

0
1936

Die Bürger Serbiens haben das Neujahrsfest an Plätzen, in Restaurants und zu Hause gefeiert.

In Belgrad wurde auch dieses Jahr ein Konzert vor dem Parlament organisiert – es spielten Balkanika, Riblja Corba und Aca Lukas.

Im Sava Zentrum wurde ein Konzert mit Jazz, Klassik und Evergreen organisiert.

Laut Schätzungen wurde Belgrad zu Silvester von 130.000 Touristen besucht.

In Novi Sad gab es das größte Feuerwerk in Serbien, designiert vom Prinzen Djordje Karadjordjevic und dem US-Pyrotechnikexperten Mike Nox.

In Nis trat die gruppe Van Gog auf, während in Pirot die Gruppe Galija ein Konzert gab.

In Jagodina traten Piloti und Kiki Lesendric auf, und in Subotica traten Djordje David und Milan Topalovic auf.

Viel gefeiert wurde auch in den Gebirgen – Kopaonik, Zlatibor, Tara hatten viele Gäste, mit vollen Hotels, und auf dem Königsplatz auf Zlatibor sang Jelena Tomasevic.

Auch in anderen Städten Serbiens wurden öffentliche Feiern organisiert, aber in Novi Pazar hat man sich entschlossen, das Geld für die öffentliche Feier lieber für sozial bedrohte Bürger zu spendieren.

 

Quelle: RTS

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT