Offizier Ristic: „Heute, gestern und morgen würde ich das gleiche wieder tun“

0
1026
Photo: mod.gov.rs

Drei Angehörige der Armee Serbiens haben mit einer schnellen Reaktion den Tod einer Frau in Pancevo verhindert, indem sie den Mann, der sie zuerst schlug, und dann auf sie mit einem Messer einstach überrumpelten.

Alles passierte in der Nähe ihrer Kaserne und als erster griff Offizier Ivan Ristic ein.

„Ich sah, dass er sie schlägt, und dann sah ich auch das Messer“, sagte Ristic und erklärte, dass er dann zu ihnen hingerannt ist. „Ich habe mich mit meiner gesamten Kraft gegen ihn geworfen, warf ihn zu Boden und ging mit meinem Knie auf seinen Arm, damit er mich nicht verletzen kann“, sagte er.

Der militärische Notarzt half der verletzen Frau und versorgte sie. Ristic sagte, er sei dadurch überrascht gewesen, dass die Menschen, die der Szene auf der Straße beiwohnten, nur zuguckten und niemand der Frau half.

Ristic halfen zwei weitere Kollegen, alle drei wurden vom Verteidigungsministerium belohnt.

Quelle: b92

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT