Strafanzeige gegen Thompson?

0
1602
Photo: Wikipedia Commons / Nanin7

 

Der kroatische Pro-Ustascha Sänger und Autor Marko Perkovic Thompson wird auch dieses Jahr eine Strafanzeige bekommen, weil er bei der Feier der Operation „Sturm“ am 5. August das Publikum mit dem verbotenen Ustascha-Gruß „Für das Heim bereit“ (Za dom spremni) begrüßt hat.

Die Polizei in Karlovac hat dies bestätigt, wollte aber die Identität der Person nicht freigeben, welche den 50jährigen Sänger angezeigt hat.

Aus der Polizei heißt es, dass man Beweise sammelt – aufgrund von Video- und Audioaufnahmen des Konzerts.

Wie immer bei den Konzerten von Thompson trug auch ein Teil des Publikums Ustascha-Symbole. Die Polizei hat schon am 5. August Anzeige gegen drei Personen erstattet.

 

Quelle: RTS

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT