Trivan: Verkauf von Trinkwasserquellen in Serbien ist eine Katastrophe!

0
1297
Photo: Pixabay

 

„Der Ausverkauf der Quellen von Trinkwasser in Serbien ist eine nationale Katastrophe und Serbien muss einen Weg finden, diese zurückzubekommen“, erklärte Minister für Umweltschutz Goran Trivan.

„Trinkwasser ist der wichtigste Rohstoff auf dem Planeten und jeder, der es besitzt, wird die Bevölkerung auch vom Risiko der Ausrottung bewahren. Und man kann ja auch anderen helfen, wenn man Überschuss hat“, sagte er.

Er mahnte auch, dass Serbien keine unbegrenzten Mengen an Trinkwasser hat, und auch keine zu große Zahl an Quellen und Reserven besitzt.

Er sagte, verantwortlich seien diejenigen, die Quellen privatisiert haben in den letzten 10-15 Jahren, und man sehe das Ausmaß dessen immer noch nicht klar.

„Die richtigen Folgen wird man sehen, wenn wir zum Mangel an Trinkwasser kommen“, sagte der Minister.
Quelle: Vesti Online

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT