Vertrag über Konzession für den Belgrader Flughafen unterzeichnet

0
1034
Photo: Aeroprints.com

 

Vertreter der Regierung Serbiens und des Flughafens Nikola Tesla, wie auch Vertreter der französischen Firma Vinci haben einen Vertrag über die Konzession des Belgrader Flughafens auf 25 Jahre unterzeichnet. An der Zeremonie nahmen Premierministerin Ana Brnabic und Minister teil.

 

Das Abkommen wurde im Palast Serbien von der Ministerin für Bauwesen, Verkehr und Infrastruktur Zorana Mihajlovic, dem Exekutivdirektor von Vinci Nicola Notbar, Massimo Bruzzo aus dem Unternehmen Vinci Airports Srbija und dem Interimsdirektor des Flughafens Sasa Vlaisavljevic unterzeichnet.

 

Die Einzahlung auf das Konto der Regierung Serbiens beträgt 501 Millionen Euro, und es werden noch 730 Millionen Euro Investitiionen folgen.

 

Vinci hat sich verpflichtet, keine Arbeiter zu entlassen und dass es in den kommenden drei Jahren keine Flughafengebühren erhöhen wird.

 

Quelle: RTS

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT