Volleyballerinnen Serbiens besiegen China und holen Bronze!

0
691
Photo: Pixabay

 

Beim Schlussturnier des Grand Prix in Nanxhing hat die Volleyballnationalmannschaft der Damen Serbiens im Spiel für den dritten Platz China mit 3:1 besiegt und so Bronze geholt.

Für die serbischen Volleyballerinnen ist dies die dritte Bronze beim Grand Prix. Zuvor waren sie auf dem dritten Platz 2011 und 2013. Dafür bekamen sie auch einen Geldpreis von 200.000 Dollar.

Die serbischen Spielerinnen spielten fast die ganze Zeit eindeutig besser als die Chinesinnen – nur im zweiten Satz gelang es dem einheimischen Team, einen Punkt zu holen.

Die besten Spielerinnen waren Tijana Boskovic mit 31 Punkten, Brankica Mihajlovic mit 18 Punkten und Jovana Stevanovic mit 11.

 

Quelle: RTS

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT