Vulin: Serbien führt eine Friedenspolitik, aber oft haben wir keinen Gesprächspartner

0
840
Photo: Wikipedia Commons / Media Centar Beograd

 

Der Verteidigungsminister Aleksandar Vulin hat für die RTS erklärt, dass ein Regime, welches vom „Sturm“ eine humanitäre Operation machen möchte ein Ustascha-Regime ist, welches man nicht verstehen kann.

Vulin sagte in der zentralen Nachrichtensendung der RTS, dass niemand das Benehmen Kroatiens verstehen kann.

„Der Zweite Weltkrieg ist vorüber, die Nazis wurden bestraft, und ein Regime, welches die Opfer von Jasenovac auslacht, aus ‚Sturm‘ eine Friedensoperation machen will, das ist ein Ustascha-Regime, welches man nicht verstehen kann“, hebt er hervor.

Er sagte auch, die kroatische Regierung habe vor ein paar Tagen ein Gesetz erfasst, welchem nach jedes Kind in Kroatien bis zur achten Klasse Knin besuchen muss und er fragte sich, was man den Kindern dort zeigen werde.

„Präsident Vucic führt eine Friedenspolitik, aber in der Region haben wir oft keine Gesprächspartner“, sagte Vulin.

 

Quelle: RTS

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT