Weltbank: Serbien ist Marktführer der Region in Reformen zur Anlockung von Investitionen!

0
1166

 

„In Südosteuropa hat Serbien der Analyse des Konkurrenzfähigkeitsindex von 12 Säulen den größten Fortschritt gemacht“, erklärte der Staatssekretär im Wirtschaftsministerium Milun Trivunac, welcher die Anerkennung der Weltbank übernommen hat.

Die Anerkennung erfolgte, weil den Kriterien der Weltbank Serbien den größten Erfolg mit den Reformen für Anlockung von Investitionen hatte.

Trivunac sagte, das Wirtschaftsministerium werde in der kommenden Zeit Fokus auf Maßnahmen für die Stärkung der Konkurrenzfähigkeit setzen, was auch zum Anstieg des Wirtschaftswachstums beitragen wird.

„Zusammen mit der Weltbank arbeiten wir auch an einer gemeinsamen Industriepolitik bis 2030“, sagte Trivunac.

Quelle: RTS

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT