Weswegen wird Brennstoff in Serbien nicht billiger?

0
634

 

Im Vergleich zu den Ländern der Region ist Serbien in der Mitte der Liste der Brennstoffpreise, aber was Eurodiesel angeht ist es Spitzenreiter. Der Generalsekretär des Verbandes der Erdölunternehmen Serbiens Tomislav Micovic erklärte der RTS, dass die Steuerpolitik zwischen 2012 und 2015 auch zu negativen Effekten geführt hat.

Seit Mitte Juli wurde Erdöl auf dem Weltmarkt billiger und auch der Dollar ist gegenüber Euro schwächer geworden, womit Bedingungen bestehen, dass auch in Serbien Brennstoff billiger wird, mindestens fünf bis sieben Dinar. Dies geschieht aber nicht.

Micovic erklärt, dafür sei die Steuerpolitik Serbiens Schuld. „Wir aus dem Verband denken aber, dass dies auch Schuld für die Senkung des Verkaufs von Brennstoff in Serbien, womit auch der Verbrauch zurückgegangen ist“, sagte er.

Wenn man die Akzisen-Politik ändern würde, meint er, würde man auch den Verkauf steigern und bessere Resultate erzielen.

 

Quelle: RTS

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT