69. Jahrestag des Durchbruchs der Srem-Front!

0
613

Volle 175 Tage, vom 21. Oktober 1944 bis 12. April 1945, dauerte der Kampf um die Befreiung des Landes. Damals setzte die Jugoslawische Armee ihre besten Kämpfer ein, mit dabei waren auch Soldaten der Roten Armee und der bulgarischen Volksarmee und der Brigade „Italia“. Rund 180.000 Soldaten stießen auf eine 100.000-Mann-Armee, die aus deutschen Soldaten und kroatischen Ustaša- und Domobranen-Einheiten bestand. In den blutigen Kämpfen kamen 13.500 jugoslawische Soldaten, hauptsächlich aus Serbien und Montenegro, 1.100 Angehörige der Roten Armee und ungefähr 800 Angehörige der bulgarischen und italienischen Armee um. Der Feind verlor 30.000 Soldaten. Der Durchbruch der Srem-Front bedeutete auch das Ende des Zweiten Weltkriegs auf dem Territorium der Republik Serbien.

Quelle: Voiceofserbia.org

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here