Albaniens Präsident Nishani zu Besuch in Presevo und Bujanovac!

0
5002
Photo: Dveri.rs
Der Präsident Albaniens Bujar Nishani hat gestern im Rahmen seines eintägigen Besuches die südserbischen Gemeinden Bujanovac und Presevo besucht, wo das albanische Volk die Mehrheit bildet. Das ist der erste Besuch eines albanischen Präsidenten in Serbien seit 69 Jahren, denn beim letzten Mal war Enver Hoxha im Jahr 1948 zu Besuch.
 
Nishani wurde vor dem Rathaus in Bujanovac vom Bürgermeister Shaip Kamberi und dem lokalen Parlamentspräsidenten Jonuz Musliu, der auch Präsident des Nationalrates der Albaner ist, empfangen. Die Versammelten wedelten mit albanischen Fähnchen, Mitglieder des Kulturvereins KUD Bujanovac kleideten sich in albanischer Nationaltracht und bezüglich des Besuchs des albanischen Präsidenten wurden im Vorfeld sogar Plakate an Billboards gehängt, mit der Botschaft „Willkommen, Herr Präsident“.
 
Nishani sagte bei seinem Besuch, dass der Besuch des albanischen Premiers in Belgrad und der Besuch des serbischen Premiers in Tirana auf die wichtigen Momente der Festigung der Beziehungen beider Länder hinweisen.
 
„Dies bezieht sich auf das Recht auf Bildung, die Notwendigkeit der nationalen Symbole, das Recht auf wirtschaftliche Entwicklung und die Weiterentwicklung der Beziehungen zwischen Albanien und Serbien“, sagte Albaniens Präsident Nishani bei seinem eintägigen Besuch.
 
Der albanische Präsident kam auf Einladung des Bürgermeisters der Gemeinde Bujanovac Shaip Kamberi zu Besuch. Die Radio Television Serbiens meldet, dass bei seinem Besuch weder die albanische, noch die serbische Nationalhymne eingespielt wurde.
 
Quelle: RTS, Beta, Tanjug

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here