Alle Teilnehmer der Superliga-Playoffs bekannt – hier ist wann das „ewige“ Derby stattfindet

0
643

Kurz vor dem Ende des regulären Teils der serbischen Superliga sind alle acht Teilnehmer der Play-offs bekannt, in denen die Teams um die Platzierung in Europa kämpfen werden.

Neben Roter Stern und Partizan sind dies TSC, Vojvodina, Radnički Kragujevac, Čukarički, Mladost Lučani und Napredak Kruševac.

Alle Chancen, sich in den Kampf um den achten Platz einzumischen, hat Novi Pazar durch die Niederlage gegen Partizan verloren. Es war bereits der vierte aufeinanderfolgende Misserfolg der Pazarer, und genau diese Serie hat sie den Verbleib unter den besten acht in der Liga gekostet.

Der letzte Spieltag findet am kommenden Wochenende statt, und dann beginnt der finale Teil der Saison, die Play-offs.

Das ewige Derby, bei dem Roter Stern als besser platzierte Mannschaft Gastgeber sein wird, findet bereits am 20. April statt.

Das Ergebnis dieses Spiels könnte das Frage nach dem Meister für die aktuelle Saison weitgehend bestimmen. Die Rot-Weißen haben derzeit vier Punkte Vorsprung vor dem ewigen Rivalen.

Der Kampf um den dritten Platz ist praktisch nicht vorhanden, dieser Platz ist „reserviert“ für TSC, der sich von den Verfolgern distanziert hat (zehn Punkte), aber dafür wird es an Aufregung nicht fehlen, um sich auf dem vierten Platz zu positionieren.

Vojvodina (47), Radnički 1923 (47) und Čukarički (45) befinden sich im Aufwärtstrend und ihr Kampf im verbleibenden Teil der Saison wird sehr interessant sein.

(B92)

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein