Amfilohije: Serbinnen bringen mehr Kinder um als Hitler und Tito!

0
4624
Photo: Media Centar Beograd

 

Der serbische orthodoxe Metropolit von Montenegro und der Adriaküste Amfilohije hat wieder die Aufmerksamkeit der Öffentlichkeit auf sich gelenkt, dieses Mal indem er Serbinnen beschuldigte, dass sie „Kindermörderinnen“ sind.

„In ihren Leiben bringen sie in einem Jahr mehr Kinder um als es Mussolini, Hitler, Tito und diese Schänder jetzt in Kosovo und Metochien getan haben. Und man will, dass wir als Volk den Segen Gottes haben“, sagte er nach einer Liturgie in der Patriarchie von Pec.

Die Staatsanwaltschaft in Podgorica hat Anzeige gegen den Metropoliten wegen Beleidigung des Volkes und wegen Hassrede erstattet. In der Anzeige heißt es, dass er bei Liturgien im September das montenegrinische Volk beleidigt hat, indem er es mit Vieh verglich, was ein Synonym für mentale Retardation sei.

Weiter heißt es, dass er alle Montenegriner, die römisch katholisch, islamisch und Atheisten sind, beleidigt hat, weil er sie als minderwertig zu serbischen orthodoxen Gläubigen darstellte.

Quelle: B92

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here