Ana Brnabić: Die Ukraine kann auf die Hilfe und Unterstützung Serbiens zählen

0
318

Die serbische Premierministerin Ana Brnabić sagte heute bei der Eröffnung einer Ausstellung von Fotografien, die humanitäre Hilfe zeigen, die die EU und Serbien in die Ukraine geschickt haben, dass dieses Land auf die Hilfe und Unterstützung Serbiens zählen könne.

„Ich hoffe, dass Sie in naher Zukunft Frieden sehen werden, aber auf jeden Fall können Sie jederzeit auf unsere Hilfe und Unterstützung zählen, und wir sind hier bei Ihnen als Freunde und Brüder, denn die Ukraine ist unser Freund, und das ukrainische Volk ist unser Brudervolk“, sagte Brnabić bei der Eröffnung der Ausstellung im EU-Zentrum in Belgrad anlässlich des zweiten Jahrestages des Konflikts in der Ukraine.

Sie fügte hinzu, dass Serbien die Ukraine auf ihrem europäischen Weg unterstützt und bereit ist, auf technischer Ebene zu helfen. Sie betonte auch, dass Serbien so viele Menschen aus der Ukraine aufnehmen werde, wie es nötig ist.

„In diesen beiden Jahren haben wir uns bemüht, so viel zu helfen, wie wir konnten, durch direkte finanzielle Hilfe von drei Millionen Euro, die wir für die Kinder der Ukraine gespendet haben, und weitere 1,5 Millionen Euro für Binnenvertriebene“, sagte Brnabić.

Sie erinnerte daran, dass Serbien 14 Lastwagen Hilfsgüter für das ukrainische Volk geschickt habe, darunter Medikamente, Wasserfilter, Decken und alles andere, was sie besorgen konnten, und sie hätten auch zwei Sanitätsfahrzeuge gespendet.

(NSPM)

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein