Arbeiter von Niš unter Disziplinarausschuss des FSS – Fans haben den Schiedsrichter übergossen

0
430

Es herrscht ein großer Sturm in der serbischen Superliga, es hagelt Beschwerden, und die Disziplinarkommission und die Ethikkommission des FSS erwarten viel Arbeit.

Verfahren wurden gegen Novi Pazar, ihren Cheftrainer Igor Matić, Radnik und Radnički aus Niš eingeleitet.

Der Hauptgrund dafür ist die Kommentierung der Schiedsrichterleistung.

Gegen Radnički aus Niš wurde auch ein zusätzliches Verfahren eingeleitet, aufgrund von Mängeln in der Organisation des Spiels gegen Javor Matis.

Der Grund dafür ist, dass die Schiedsrichter unter der Leitung des Hauptschiedsrichters Momčilo Marković nach dem Spiel und beim Verlassen des Feldes von einer Anzahl von Fans angegriffen wurden. Außerdem verzögerte sich der Abgang aufgrund von Bewurf mit kleinen Gegenständen sowie dem Bespritzen mit Wasser und Säften.

Die Entscheidungen werden auf der nächsten Sitzung des Disziplinargremiums getroffen werden.

(B92)

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein