Athen verurteilt großalbanische Provokation aus Tirana!

0
4410
Photo: Pixabay

 

Das Außenministerium Griechenlands verurteilte das offizielle Tirana welches die Rekonstruktion des Skenderbeg-Platzes für die Förderung der Idee über die „Einheit der albanischen Territorien“ genutzt hat, von welchen manche in anderen Ländern sind.

Auf dem neurenovierten Platz befinden sich Steintafeln aus anderen Teilen des Balkans, unter anderem aus Griechenland.

In der Mitteilung heißt es, dass die Steintafeln, auf welche ihre geographische Herkunft eingemeißelt ist, ein Symbol der „Einheit albanischer Territorien“ darstellen.

„Dies ist eine heftige Verletzung guter nachbarlicher Beziehungen und Griechenland wird das nicht tolerieren. Dies ist ein Hindernis für die europäische Zukunft Albaniens“, heißt es.

 

Quelle: RTS

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein