Bahn Russlands investiert in Serbien!

0
2924
Photo: Pixabay

Das Unternehmen „Bahn Russlands“ wird in der ersten Hälfte dieses Jahres einen Teil einer serbischen Firma kaufen, welche sich mit Wartung von Infrastruktur befasst. Der erste Vizepräsident der Bahn Russlands Alexander Mischarin hat erklärt, dass ein Teil des serbischen Unternehmens in den Händen von Partnern bleiben wird. Er wollte nicht sagen, welches Unternehmen dies sei, dass die Transaktion aber im Lauf des ersten Halbjahrs durchgeführt wird. Er antwortete lediglich auf die Frage, ob das Unternehmen teuer sei, mit: „Nicht wirklich.“ Sputnik meldet, dass den Anteil in der serbischen Firma, die Tochterfirma von Bahn Russlands, „RZD International“ kaufen wird.

Quelle: RTS

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein