Basketball: Serbiens Frauen auf dem Vormarsch

0
35
Serbien siegte im Halbfinale gegen Spanien
Foto: EPA-EFE/Kai Forsterling

Bei der Europäischen Meisterschaft der Frauen im Basketball haben unsere Spielerinnen es geschafft, sich für das Halbfinale zu qualifizieren. Erst gestern besiegten sie im Viertelfinale das Team aus Spanien mit einem klaren Punktvorsprung von 71:64.

Dabei stand der Sieg keineswegs vorher fest. Die beiden Mannschaften rangen mit 13:15, 10:12, 20:16, 19:19 und 9:2 um jeden Punkt. Und die Spanierinnen wollten sich unter keinen Umständen geschlagen geben. Zeitweise hatten sie sogar die Nase vorn.

Auf der serbischen Seite waren es vor allem Sonja Vasić mit 19 und Yvonne Anderson mit 17 Punkten, die durch ihre besonderen Leistungen herausstachen. Ihnen folgten Nevena Jovanović mit 15 und Jelena Brooks mit 7 Punkten. Vasić und Anderson waren es auch, die das Blatt im Spiel mehrfach wenden und Serbiens Vorsprung zementieren konnten.

Auf der spanischen Seite konnte vor allem Christina Ouvina mit 14 Punkten eine absolut überzeugende Leistung bringen.

Die Serbinnen werden jetzt gegen das Team aus Belgien um den Einzug ins Finale kämpfen. Belgien hatte Russland ebenfalls am gestrigen Tag mit 85:83 Punkten besiegt.

Vielleicht wird Frauen-Basketball jetzt populärer

Auch wenn Frauen-Basketball bei weitem noch nicht so populär wie das Spiel der Männer ist, ist es doch wunderbar zusehen, auf welch gutem Weg unsere Spielerinnen sind. Mit Können und vielleicht auch etwas Glück schaffen sie es vielleicht sogar die Europameisterschaft zu gewinnen. Das würde die Popularität des serbischen Teams sicherlich sehr beflügeln.

Zumal man(n) sich immer noch etwas Sorgen um die serbische Olympia-Mannschaft machen kann. Denn nach Absage der bedeutendsten Spieler, so etwa von Nikola Jokić oder Bogdan Bogdanović, wird es einiges an Leistung, Cleverness und vielleicht auch Glück brauchen, wenn die Serben gegen die US-Auswahl bestehen wollen. Gerade das amerikanische Team ist dieses Mal sehr stark und gilt bei vielen Sportfans nach wie vor als fast unschlagbarer Favorit.

Wie findet Ihr den Erfolg unserer Spielerinnen? Schreibt es uns in die Kommentare.

Quelle:  politika.rs

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here