Basketball: Serbiens Nationaltrainer gibt Nominierung für die WM 2014 in Spanien bekannt!

0
423

Nicht mehr auf der Liste sind: Nenad Miljenović (Mega Vizura), Milenko Tepić (Partizan NIS), Stefan Peno (Barcelona), Nemanja Krstić (Mega Vizura), Zoran Erceg (Galatasaray), Duško Savanović (Anadolu Efes), Milan Mačvan (Galatasaray), Boban Marjanović (Crvena zvezda Telekom), Nikola Milutinov (Partizan NIS), Raško Katić (Crvena zvezda Telekom).

Es sind noch geblieben: Miloš Teodosić (CSKA Moskau), Stefan Marković (Unicaja), Nemanja Nedović (Golden State), Vasilije Micić (Mega Vizura), Stefan Jović (Radnički Kragujevac), Bogdan Bogdanović (Partizan NIS), Vladimir Micov (CSKA Moskau), Vladimir Lučić (Valencia), Nikola Kalinić (Radnički Kragujevac), Nemanja Dangubić (Mega Vizura), Nemanja Bjelica (Fenerbahče) i Novica Veličković (Mega Vizura), Stefan Birčević (Radnički Kragujevac), Luka Mitrović (Crvena zvezda Telekom), Nenad Krstić (Anadolu Efes), Ognjen Kuzmić (Golden State), Marko Simonović (Crvena zvezda Telekom), Vladimir Štimac (Unicaja), Dejan Kravić (Texas Tec), Miroslav Raduljica (Milwaukee).

Für die einzige Überraschung hat Marko Simonović gesorgt, da er eigentlich über haupt nicht im ersten 29-Mann-Aufgebot war, doch jetzt vom Nationaltrainer nachnominiert wurde.

Unsere Mannschaft spielt bei der Basketball-WM ab dem 30.8. in der Gruppe A gegen Frankreich, Spanien, Brasilien, Ägypten und Iran.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein