Belgrad: Internationale Lebensmittelmesse!

0
427

Er betonte, es gebe genug Platz in diesem Bereich für ausländische Investoren, und sogar die UN-Agentur für Lebensmittel FAO habe Serbien als wichtigen Hersteller erkannt. Er sagte, das 21. Jahrhundert werde eine Zeit des Kampfes um Nahrung, Energie und Wasser sein, und Serbien sei reich an all diesen drei Ressourcen.

Quelle: Voiceofserbia.org

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein