Belgrad: Schikane der Kommunalpolizei geht weiter! (Video)

0
456
Nachdem ein Blumen und Wassermelonenverkäufer vor einigen Tagen bei einem Streit mit der Kommunalpolizei gestorben ist, wird die Schikane an den Bürgern Serbiens weiter fortgesetzt. Nun ist ein neues Video aus Belgrad aufgetaucht, in welchem zu sehen ist, dass eine Wassermelonenverkäuferin ebenfalls von der Kommunalpolizei malträtiert wird.
 
Das Video zeigt, wie eine Frau von der Kommunalpolizei festgehalten wird, während sie am Boden liegt und weint. Der Streit zwischen ihr und den Beamten dauerte einige Minuten, anschließend wurde sie in einem Auto abgeführt. Es ist eine abscheuliche Szene und es stellt sich hier die Frage warum die Frau während der Festnahme auf dem Boden liegen musste.
 
Wir erinnerin daran, dass in der letzten Woche ein Wassermelonenverkäufer gestorben ist, nachdem es einen Inspektor der Kommunalpolizei nicht interessiert hat, dass der Verkäufer ihn mehrmals darauf hingewiesen hat, dass er bereits zwei Herzinfarkte erlitten hatte.
 
Video
YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Quelle: Kurir

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein