Belgrad: Tausende Bürger protestieren gegen die Abhaltung der Gayparade! (Video)

0
407

Gestern versammelten sich tausende Menschen zum Familienmarsch in Belgrad, um gegen die heute vorgesehene Gayparade in der serbischen Hauptstadt, zu demonstrieren. Die serbische Gendarmerie nahm während des Protestes mehrere Personen fest, unter ihnen auch den Mönch Antonije Davidovic. Mitlerweile ist der Mönch wieder auf freiem Fuss und ruft alle serbische Patrioten dazu auf zu den friedlichen Protesten in der ganzen Stadt zu gehen, um gegen die Demütigung des eigenen Staates und gegen dieses satanistische Ritual im versklavten Serbien zu demonstrieren. Eine große Menge von serbischen Polizisten, Spezialeinheiten bis zu Soldaten sind heute in der serbischen Hauptstadt eingetroffen, um die Sicherheit der Gayparade zu gewährleisten. Einige Fangruppen haben sich im Vorfeld bereits angekündigt um die für heute vorgesehene Gayparade zu verhindern. In Belgrad kam es während des Tages bereits zu einigen Zwischenfällen, einige Personen setzten auf einer Straße in der Nähe der Belgrader Arena mehrere Autoreifen in Brand.

Video

Video vom gestrigen Protest

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Die momentane Lage in der serbischen Hauptstadt




Unbekannte Personen setzten einige Autoreifen in Brand.

Fotoquelle: Twitter

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein