Biden kommt in Belgrad an

0
502

Der US-Vizepräsident Joe Biden ist heute in Belgrad angekommen, wo er mit der serbischen Staatsspitze sprechen wird. Biden wurde am Flughafen vom Premier Aleksandar Vucic und dem US-Botschafter Kyle Scott empfangen.

Ein festlicher Empfang ist im Palast Serbien vorgesehen, wo der Premierminister und der US-Vizepräsident ein Gespräch unter vier Augen haben und dann eine Pressekonferenz abhalten werden.

Biden wird im Laufe des Tages auch mit Präsident Tomislav Nikolic sprechen.

Die Themen der Gespräche wurden noch nicht bekannt gegeben, aber man erwartet, dass sie sicherlich unter anderem auch über den Dialog Belgrads und Pristinas sprechen werden.

Die Serbische Radikale Partei hat für 17 Uhr einen Protest vor dem Präsidium Serbiens angekündigt, bei welchem auch der Vorsitzende der Partei, Vojislav Seselj, sprechen und den republikanischen Kandidaten bei den US-Präsidentschaftswahlen, Donald Trump, öffentlich unterstützen sollte.

 

 

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein