Bogdanović hat enthüllt, wo er seine Karriere beenden möchte.

0
753

Bogdan Bogdanović sprach auf der Medienkonferenz über die neue NBA-Saison.

Der serbische Basketballspieler wird auch in der kommenden Saison für die Atlanta Hawks auftreten.

Bogdanović kam 2020 als freier Spieler nach Atlanta, nachdem die Sacramento Kings das Angebot von 72 Millionen Dollar für vier Jahre nicht ausgeglichen hatten. Dies geschah, nachdem der Plan der „Kings“, ihn zu den Milwaukee Bucks zu traden, gescheitert war.

„Dies ist das erste Team seit Partizan, bei dem ich vier Jahre geblieben bin. Ich bin sehr aufgeregt über das, was kommt, es freut mich, hier zu sein. Als ich kam, wusste ich nicht viel über Atlanta, aber jetzt, wenn ich nach Serbien zurückkehre, beginnt es mir zu fehlen. Ich liebe es, hier zu sein, und ich hoffe, dass ich bis zum Ende meiner Karriere im Team bleiben kann“, sagte Bogdanović.

Bogdanović hat im März seinen Vertrag bei den Hawks um weitere vier Jahre für 68 Millionen Dollar verlängert.

„Ich spiele immer gerne für Serbien.“

Bogdanović betonte, dass er in ausgezeichneter Form nach Atlanta gekommen sei und dass ihm das Spielen für die Nationalmannschaft bei der Basketball-Weltmeisterschaft viel bedeutet habe.

„In den vergangenen Jahren war ich nicht in optimaler Verfassung, wenn es um das Trainingslager ging. Zum Beispiel, wenn mich ein Kind zum Basketballspielen eingeladen hätte, hätte ich nicht sofort auf den Platz gehen können. Es würde mindestens eine halbe Stunde dauern, bis ich mich gedehnt und aufgewärmt hätte. Jetzt kann ich das ohne Probleme. Es hat mir geholfen, dass ich bei der Weltmeisterschaft gespielt habe, und ich spiele immer gerne für Serbien“, schloss der serbische Star.

In der letzten Saison erzielte Bogdanović durchschnittlich 14 Punkte, dazu 3,1 Rebounds und 2,8 Assists pro Spiel, mit einer Dreipunktewurfquote von 40,6 Prozent.

Quelle: B92

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein