Bombenangriff auf Polizeipatrouille in Kosovska Mitrovica

0
473

Ein serbischer Polizist wurde leicht verletzt, als gestern Nacht eine Bombe auf eine Polizeipatrouille in Kosovska Mitrovica geworfen wurde, erklärte der Regionalkommandeur der Kosovo-Polizei in Kosovska MItrovica Nenad Djuric.

Er sagte, beim Angriff seien der Polizeiwagen und noch einige Zivilautos beschädigt worden.

Der Polizist wurde im Krankenhaus versorgt und kurz danach nach Hause entlassen.

Die Polizeipatrouille kontrollierte den Verkehr beim Gerichtsgebäude, als die Bombe etwa 10 m von ihnen entfernt detonierte.

Dies war der zweite ernste Zwischenfall im Norden des Kosovo in 24 Stunden.

 

In der Nacht zuvor wurden in einer Schießerei in Zvecan zwei Jugendliche verletzt.

 

Quelle: RTS

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein