Bosniaken wollen die Resultate der Wahlen in Srebrenica annullieren!

0
2558

„Bosniaken versuchen, auf jede Art und Weise, die Dinge zu fälschen. Vom Tag der Wahlen bis Mitternacht gab es keine Beschwerden über die Arbeit der Wahlausschusse. Erst am zweiten Tag, als die Resultate bekannt waren, kamen Beschwerden, dass Serben die Wahlen gefälscht und mit ungültigen Ausweisen abgestimmt haben. Man arbeitet daran, die Wahlen in Srebrenica zu annullieren. Das ist die Politik der bosniakischen Strukturen in Srebrenica“, erklärte der Vorsitzende des Gemeindeausschusses der SNSD von Srebrenica Dr. Radomir Pavlovic, meldet Sputnik News. Er sagt, dass nach den Resultaten der Zentralen Wahlkommission Mladen Grujicic mit einem 2000-Stimmen-Vorsprung gewonnen hat, während die Gemeindekommission in Srebrenica ihre Arbeit abgebrochen hat, wegen angeblichen Drucks auf ihre Mitglieder, die einem Mitglied zufolge, Nermin Alivukovic, ihre Arbeit nicht fortsetzen können, bis man eine Antwort von der Zentralen Wahlkommission bekommt. Alivukovic präzisiert, dass Polizisten aus Bijeljina gekommen waren und behaupteten, sie müssten das Wahlmaterial schützen, weil angeblich eine gewisse Menge aus dem Parlamentssaal entfernt wurde, wo es aufbewahrt worden war. Mladen Grujicic erwartet, dass die Stimmen aus Srebrenica bis Freitag gezählt werden. Er sagte auch, die Situation in Srebrenica sei normal und die Medien blasen die ganze Geschichte zu viel auf.

Quelle: Vesti online

 

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein