Ceca haben Plakatwände in Kroatien zerstört und sich nach dem Skandal gemeldet

0
817

Ceca Ražnatović wird am 16. März in der slowenischen Stadt Maribor auftreten, und einige in Kroatien waren darüber verärgert.

Ein Plakat, der in der Siedlung Lanište in Zagreb aufgestellt wurde, wurde nämlich zerstört, ebenso wie Plakate, die in dieser Stadt zu finden sind, und die Sängerin hat sich deshalb zu Wort gemeldet.

„Die Kroaten verehren mich, Musik kennt keine Politik und keine Grenzen. Extremistische Minderheiten kümmern mich nicht, am wenigsten die Albaner in Kroatien“, sagte Ceca gegenüber Blic.

Auf den sozialen Medien tauchten äußerst beschämende Kommentare zum Auftritt der serbischen Sängerin in Maribor auf.

Die kroatische Website 24sata.hr führte eine Umfrage durch, in der viele diese Aktionen verurteilten.

„Ich habe das gesehen, als ich spazieren ging. Ich weiß nicht, was schlimmer ist, ob das Plakat zerstört wurde oder dass Ceca darauf ist. Ich höre kein Ceca, aber es ist schrecklich für mich, dass Eigentum so zerstört wird“, sagte ein Bürger von Zagreb.

(Vesti Online)

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein